Sonderpreis der freien Szene für Clubkultur

Clubs wurden durch Covid-19 zum Stillstand gezwungen. United We Stream Vienna war die digitale Antwort darauf. Die gesammelten Spenden werden als Sonderpreis der freien Szene für Clubkultur ausgeschüttet.

United We Stream wurde initiiert von der Clubcommission Berlin und Reclaim Club Culture. Die Vienna Club Commission hat United We Stream für Wien adaptiert.

Ziel war mit DJ-Streams aus Clubs ein Lebenszeichen der Clubkultur auszusenden, Spenden zu sammeln wie auch die Notlage von Clubs, Veranstalter*innen und Club-Arbeiter*innen klar zu machen.

Drei Streams wurden von der Vienna Club Commission in Kooperation mit ARTE Concert und radio FM4 organisiert.

Über ein Crossposting-System via Facebook konnten teils sehr hohe Reichweiten erzielt werden. Der Stream aus dem Werk hatte 146.900 Views auf Facebook.

Neun weitere Streams von United We Stream Vienna wurden ohne ARTE Concert organisiert. Sie sind auf der Facebook-Seite der Vienna Club Commission zu finden.

Für die Umsetzung von United We Stream Vienna wurden Fördergelder, die im Rahmen des Pilotprojekts Vienna Club Commission für andere Projekte vorgesehen waren, in Absprache mit der Kulturabteilung der Stadt Wien umgewidmet.

Es wurden rund 4.500 Euro Spenden gesammelt.

Sonderpreis der freien Szene für Clubkultur

Die Spenden sollten als Notfonds an besonders schwer getroffene Clubs ausgezahlt werden.

Durch Fixkostenzuschuss, Ausfallsbonus, Umsatzersatz und Förderwettbewerb “Clubkultur Wien” sind Clubs vorerst abgesichert. In Kooperation mit der IG Kultur Wien wurde daher ein Sonderpreis der freien Szene für Clubkultur ins Leben gerufen. Dieser wird zusätzlich zum Preis der freien Szene verliehen. Mit dem Preis soll die Sichtbarkeit und Vernetzung von freien und autonomen Kulturinitiativen gestärkt und die Vielfalt der Szene abgebildet werden.

Ausgewählte United We Streams

United We Stream in Kooperation mit Arte Concert aus Das Werk mit Mavi Phoenix, Tin Man, Rosa Anschütz, Antonia XM und Wandl.

United We Stream in Kooperation mit Arte Concert aus dem Fluc + Fluc Wanne mit Asfast, Misonica, Kœnig, Evren da Conceição und Elektro Guzzi.

United We Stream in Kooperation mit Arte Concert aus dem Sass mit Joyce Muniz, Patrick Pulsinger, Gerald Van der Hint und Annika Stein.

Wir möchten uns bei allen Mitwirkenden und Unterstützer*innen herzlich bedanken, die dieses Projekt ermöglicht haben.

Danke an alle mitwirkenden Clubs, Artists, Interessenvertretungen und Verbände.

Spezieller Dank gilt Richard Deutsch von streamify.tv, Filippo Rezzadore von bttr und Vienna Würstelstand.

Newsletter

All Clubs
Are Beautiful
Newsletter Archiv